Skip links

Fachgerechte Installation von Gas- und Elektrogrills in der Gastronomie

Die Installation von Gas- und Elektrogrills in gastronomischen Küchen setzt ein tiefes Verständnis für Sicherheitsstandards und effiziente Arbeitsabläufe voraus.

Die fachgerechte Installation von Gas- und Elektrogrills erfordert ein sorgfältiges Planen und Umsetzen unter Berücksichtigung von Sicherheitsaspekten. Man sollte stets die geltenden Normen und Herstellervorgaben beachten, um eine sichere und effiziente Küchenumgebung zu gewährleisten. Achten Sie  bitte darauf, daß alle notwendige Installationen oder Reparaturen nur von autorisiertem Fachpersonal ausgeführt werden sollten.

Auf Folgendes sollte man besonders achten.

Gasgrill-Installation:

Ventilation und Luftzufuhr:
Überprüfen Sie die Be- und Entlüftungssysteme, um sicherzustellen, dass ausreichend Frischluft zugeführt wird und Abgase ordnungsgemäß abgeführt werden.Gewährleisten Sie, dass der Raum mit einem Gasdetektionssystem ausgestattet ist, um Gaslecks frühzeitig zu erkennen.

Gasleitung und Druckregelung:
Verwenden Sie qualitativ hochwertige Edelstahl-Gasleitungen und überprüfen Sie deren Dichtheit.
Installieren Sie geeignete Druckregler, um den Gasdruck auf ein sicheres Niveau zu begrenzen.

Abstände zu brennbaren Materialien:
Beachten Sie die Mindestabstände zu brennbaren Materialien wie Holz, Kunststoffen und Vorhängen, um Brandgefahren zu minimieren.

Notabschaltung:
Implementieren Sie eine leicht zugängliche Notabschaltung für den Gasgrill, um im Notfall die Gaszufuhr sofort zu unterbrechen.

Elektrogrill-Installation:

Schutz gegen Feuchtigkeit:
Elektrogeräte sollten vor Feuchtigkeit geschützt sein. Stellen Sie sicher, dass alle elektrischen Komponenten gemäß den Herstellervorgaben gegen Feuchtigkeit abgedichtet sind.

Notfallplan:
Entwickeln Sie einen Notfallplan für den Fall von Stromausfällen oder technischen Problemen, um den reibungslosen Ablauf in der Küche zu gewährleisten.

Generelle Überlegungen für beide Grilltypen:

Arbeitsflächen und Materialien:
Wählen Sie hitzebeständige Materialien für Wände und Arbeitsflächen rund um die Grills aus, um Schäden durch Hitzeeinwirkung zu vermeiden.

Reinigung und Wartung:
Berücksichtigen Sie bei der Anordnung der Grills den Zugang für Reparatur- und Wartungsarbeiten, um die Lebensdauer der Geräte zu maximieren.

Schulung der Mitarbeiter:
Weisen Sie das Küchenpersonal in den sicheren Umgang mit den Grills ein und sensibilisieren Sie sie für potenzielle Gefahren.